Skip to main content


Mieterverein Meißen e.V.

Aktuelles zum Mietrecht

|   bodensee

Bürgergemeinschaft kämpft gegen Sozialwohnungen

Eine Bürgergemeinschaft im reichen Konstanzer Stadtteil Allmannsdorf wehrt sich gegen ein Neubaugebiet, in dem hauptsächlich sozialer Wohnungsbau entstehen soll. Der Mieterbund kritisiert diese Kampagne, die sich gegen Menschen mit normalen Einkommen richtet.

„Die Bürgergemeinschaft Allmannsdorf-Staad hat sich zum destruktiven Dagegen-Klub entwickelt,“ kommentiert der Vorsitzende des Mieterbunds Bodensee , Herbert Weber die Proteste aus der Bürgergemeinschaft gegen das neue Wohngebiet Jungerhalde-West. Am Allmannsdorfer Ortsrand werde eine Kampagne gegen flächensparendes und vor allem auch bezahlbares Wohnen geführt, kritisiert Weber.

Dies verwundere, denn im Gegensatz zu vielen privaten Bauvorhaben in Allmannsdorf sollen auf der Jungerhalde keine luxuriösen Eigentumswohnungen entstehen. Geplant sei vielmehr ein Wohngebiet, in dem Menschen mit normalen Einkommen eine Chance hätten, eine bezahlbare Mietwohnung in Konstanz zu finden. „Daran mangelt es seit Jahren“, erinnert Weber an den teuren und knappen Wohnungsmarkt in der Stadt.

Die Voraussetzungen auf der Jungerhalde seien ideal, so Weber. Als Grundstückeigentümerin übe die Stadt und ihre Baugesellschaft entscheidenden Einfluss aus, damit im neuen Wohngebiet keine spekulativ überhöhten Mieten verlangt werden. Auf der Hälfte der Fläche könne die WOBAK sozialen Wohnungsbau errichten, dessen Mietpreise dauerhaft begrenzt seien.

„Die Wortführer der Bürgergemeinschaft zeichnen ein Zerrbild der Planungen,“ wirft Weber dem Bürgergemeinschaftsvorsitzenden Sven Martin und seinem Vorgänger Alexander Gebauer vor. Geplant werde keine Hochhaus-Siedlung im Geist der 70er Jahre, sondern ein modernes, familiengerechtes Quartier, in dem sparsam mit Grund und Boden umgegangen und Prinzipien des Klimaschutzes beachtet würden.

Weber bezeichnet es als beschämend, dass Privilegierte, die in großzügigen Wohnungen in einem schönen Stadtteil leben, andere Menschen mit vorgeschobenen ökologischen Argumenten aus der Stadt heraus haben wollen. Es sei kein Zufall, dass aus Reihen der Bürgergemeinschaft Allmannsdorf selbst ein Pflegeheim jahrelang bekämpft und verzögert worden sei.

Zurück
Konstanz Baugebiet Jungerhalde-West
Baugebiet Jungerhalde-West (Karte: OpenStreetMap.de)